Über mich

nachdem ich meinen Anker schon in Wien, Linz, Salzburg und Wiener Neustadt ausgeworfen hatte, wurde ich nun vom Leben nach Graz geführt.

Samt 8jährigem Töchterlein hab ich also meine Sachen gepackt und mein Shiatsunest mitgenommen.

Dieses freut sich auf neue, tiefe, schöne, bewegende, nährende und vor allem zeitlose Momente, in denen wir uns gemeinsam Zeit für das wirklich Wichtige - nämlich für uns - nehmen und dort hinspüren, wo wir normalerweise funktionieren müssen.

Durch einige persönliche Höhen wie auch Tiefen in meinem Lebenslauf darf ich für mich stolz und vor allem dankbar sagen, dass ich nun meine Berufung leben darf. Dieses Gefühl erlebe ich ganz intensiv nach jeder Behandlung und mit dieser Demut begegne ich jedem Menschen aufs Neue.

Ich bin dankbar für diese schöne Führung des Lebens mit all den wunderbaren Behandlungen, die ich bereits erfahren durfte und für jene, die noch kommen wollen. - Stefanie Kail